Globales Lernen 2017-07-19T12:01:26+00:00

Die Herausforderungen der Globalisierung stellen neue Anforderungen  an die Erziehung. Globales Lernen versteht sich als pädagogische Antwort auf die Erfordernisse einer nachhaltigen Entwicklung der Weltgesellschaft. Leitbild ist die ethische Verantwortung zur nachhaltigen Entwicklung. LIGA will die Schulen bei dieser Aufgabe unterstützen.

Wozu wir beitragen wollen:

  • Jugendliche zu befähigen, ihre Beziehungen zu anderen in Respekt, Gleichberechtigung und friedlicher Verständigung zu gestalten
  • das  notwendigen Wissens , die Auswirkungen des eigenen und gesellschaftlichen Handelns auf die lokalen und globalen Lebensgrundlagen zu erkennen
  •  Information über weltweite Zusammenhänge , Missstände und unseren Anteil daran zu vermitteln
  • die Entwicklung von Schülerinnen und Schülern zu mündigen, verantwortungsbewussten und mitgestaltungsfähigen Weltbürgern zu fördern

Was wir dafür tun:

  • den Unterricht zu ausgewählten Themen (z.B. Fairer Handel, Recycling) unterstützen (Schulbesuche, Projekttage)
  •  Medien ( Filme,  Ausstellungen , Themenkoffer etc.) bereitstellen
  • Vorträge, Theateraufführungen, kulturelle Veranstaltungen etc. in Kooperation mit Schulen organisieren
  • Nord-Süd-Begegnungen fördern

Wir arbeiten besonders zusammen mit:

  • Freiherr-vom- Stein Gymnasium
  • Geschwister-Scholl-Gesamtschule
  • Heinrich-Bußmann-Schule
  • Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
  • Lippe Berufskolleg Lünen
  • Ludwig-Uhland-Realschule
  • Profilschule Lünen
  • Realschule  Altlünen
  • Städtische Realschule Brambauer
  • Städtisches  Gymnasium Lünen- Altlünen

 

Ansprechpartnerin
Kathrin Riekermann
E-Mail: Katrin.Rieckermann@web.de

 

 

 

LIGA – Materialien

LIGA-Angebote für Schulen in Lünen
download